Bilder aus der Praxis

Bearbeiten von Pferdezähnen

zaehne_01

Kürzen von Frontzähnen mit der Maschine

zaehne_04

Kürzen von Frontzähnen mit der Hand

Arbeiten am Pferd

Hier besteht Handlungsbedarf:

zaehne_05

Abgenutzte Schneidezähne

zaehne_06

Unter dem ganzen Zahnstein ist auch ein Hengstzahn zu finden

zaehne_07

Ein Haken, der schon fast den Unterkieferknochen erreicht hat

zaehne_08

Dieser Haken hat schon eine Delle im Unterkieferknochen hinterlassen

zaehne_09

Ein Einbiss, der das Pferd daran hindert, den Unterkiefer frei zu bewegen

zaehne_10

Zu lange Front mit extrem gestresstem Zahnfleisch

zaehne_11

Kopper

zaehne_12

In die Zahnlücke wächst schon der Zahn von oben hinein

zaehne_13

zu lange Front von vorne

zaehne_14

zu lange Front von der Seite

zaehne_15

verschobene Mittellinie

zaehne_16

Der Milchzahn sitzt noch fest, der bleibende Zahn hat sich einen anderen Platz zum Wachsen gesucht

zaehne_17

„Osterhase“